Digitale Fabrik – Wir machen Ihr Projekt fit für die Zukunft

Heute sind reaktionsschnelle und flexible Produktionssysteme aufgrund des stetig wachsenden Wettbewerbs so wichtig wie nie zuvor. Neue Technologien und die weltweite Digitalisierung stellen unsere Kunden vor die Herausforderung, sich an sich ändernde Marktentwicklungen flexibel anpassen zu können.

Mit den Methoden und Technologien der Digitalen Fabrik unterstützen wir Sie dabei, Ihr Projekt ganzheitlich zu planen, es kosteneffizient zu verwirklichen und alle dazugehörigen Prozesse zu optimieren.

Was ist eine Digitale Fabrik?
Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) definiert die Digitale Fabrik folgendermaßen: „Die Digitale Fabrik ist der Oberbegriff für ein umfassendes Netzwerk von digitalen Modellen, Methoden und Werkzeugen – u. a. der Simulation und dreidimensionalen Visualisierung, die durch ein durchgängiges Datenmanagement integriert werden.“ (VDI-Richtlinie VDI 4499)

Somit beinhaltet die Digitale Fabrik sowohl Ihre beispielsweise mittels eines virtuellen Zwillings simulierte Anlage als auch deren reales Gegenstück. Ebenso schließt sie die Gesamtheit aller für unsere Kunden relevanten Technologien, Werkzeuge und Prozesse mit ein.

Das Ziel ist dabei eine informationstechnologische Unterstützung Ihres Vorhabens von der Planung der Maschine oder Maschinenanlage bis hin zu deren Einsatz in Ihrem Betrieb. Durch die ganzheitliche Planung und eine konstante Datenevaluierung können wesentliche Prozesse und Strukturen optimiert und an aktuelle Gegebenheiten angepasst werden.

Das Ingenieurbüro Authaler+Renz in Kirchheim/Teck bietet Ihnen mit den Methoden der DIGITALEN FABRIK bereits in der Planungsphase eine Methode zur Ermittlung der wichtigsten Daten wie Kosten und Materialaufwand.

Wie sieht das konkret aus?
Welche konkrete Form eine Digitale Fabrik annimmt, hängt stark von dem Stadium ab, in dem sich eine Maschine oder Maschinenanlage befindet. Von einer Neuplanung oder Erweiterung einer Anlage ausgehend, müssen zunächst alle relevanten Daten erhoben werden.

Dazu gehören die Größe und Beschaffenheit Ihres Betriebs sowie des Gebäudes, in welchem die Anlage stehen soll. Ebenso sind die geplanten Maße, die verwendeten Materialien, Transportwege und Verkehrsanbindungen von Interesse.
Auf Grundlage dieser Daten erstellen Authaler+Renz für Sie eine 3D-Simulation Ihrer Maschine oder Anlage. Diese Simulation dient der Planung von Produktdaten, Produktionsprozessen, Betriebsmitteln und Einsatzfaktoren, sie stellt die Ergebnisse in visuell nachvollziehbarer Form dar und sichert sie für mögliche weitere Planungsschritte in der Zukunft.

Sie möchten Ihre Fertigungsmaschinen modernisieren? Das Ingenieurbüro Authaler+Renz in Kirchheim/Teck bietet Ihnen mit den Methoden der DIGITALEN FABRIK bereits in der Planungsphase ein Verfahren zur zuverlässigen Ermittlung der wichtigsten Daten wie Kosten, Materialverbrauch und Zeit.

Welche Vorteile bieten Ihnen die Digitale Fabrik?
Eine Maschine oder Maschinenanlage zu planen, kann für einen Betrieb zu einer oftmals unüberschaubaren Herausforderung werden. Mit unserer Erfahrung und Kompetenz unterstützen Sie dabei mit den Methoden und Technologien der Digitalen Fabrik und veranschaulichen Ihnen sämtliche Planungsschritte durch einfach zu bedienende und umfassende 3D-Simulationen.

Anhand dieses virtuellen Abbilds können Sie alle relevanten Prozesse nachvollziehen. Aufgaben, Produktionsschritte und Kompetenzen werden visualisiert dargestellt und Berechnungen von Kosten, Zeit oder Materialumfang transparent gemacht. So erkennen unsere Kunden in der Zusammenarbeit mit uns Einspar- und Effizienzpotenziale und Automatisierungsmöglichkeiten frühzeitig und können entsprechend bereits in der Planungsphase handeln. Letztlich halten Sie damit ein Werkzeug in der Hand, das es Ihnen ermöglicht, auch bei steigendem Wettbewerbsdruck effizient und zielführend zu agieren.

Profitieren Sie von unserem Know-how. Wir haben schon viele Automatisierungsprojekte umgesetzt.

EINLADUNG!

Professionelle Konzeptionierung und detaillierte Planung sind maßgebliche Faktoren für den störungsfreien und effizienten Betrieb Ihrer neuen Produktionsanlage und stellen die Weichen, wie flexibel die Anlage angepasst werden kann, sollten sich später die Anforderungen ändern.

Als erfahrenes Ingenieurbüro mit dem Know-how aus vielen erfolgreich abgeschlossenen Automatisierungsprojekten beraten wir Sie gerne zu allen relevanten Aspekten rund um die Planung, Projektierung und Modernisierung Ihrer Produktionsanlagen und Montagesysteme.